Meistgelesene Artikel 2021

You are currently viewing Meistgelesene Artikel 2021

Zu einem gelungenen Jahresabschluss gehört es, auf das in den vergangenen Monaten Erreichte zurück zu blicken und zu würdigen.

Für mich zog sich das Schreiben von Artikeln für Frei-mutig wie ein roter Faden durch das Jahr 2021. Die inhaltlichen Schwerpunkte variieren – gemeinsam ist ihnen der Gedanke, dass es oft weniger oder etwas anderes braucht, als wir zumeist annehmen, um glücklich zu sein.

Diejenigen Artikel, die im Laufe der letzten 12 Monate (vielleicht) von Dir und allen anderen Lesern am häufigsten aufgerufen wurden, unterstreichen das. Der meistgelesene Artikel 2021 auf Frei-mutig handelt von 100 Dingen, die wir zwar besitzen, die wir aber genausogut (oder besser) loslassen könnten.

Neben den Beiträgen, die der Frage nachgehen, was und wie man leichter Ausmisten kann, haben es Texte in die Top 10 geschafft, die das Wohnen auf kleinem Raum und bewussteren Konsum thematisieren. Dinge, auf die wir auch im neuen Jahr gut verzichten können sind ebenso vertreten wie zwei (nach wie vor gültige) Buchempfehlungen.

Ich lade Dich heute ein, mit mir noch einmal zurückzuschauen auf die Highlights 2021 von Frei-mutig! Und wenn Du magst, lass mich doch wissen, welcher Dein liebster Blogbeitrag war.

Meistgelesene Artikel 2021

1.

100 Dinge Aussortieren Ausmisten Aufräumen Loslassen Minimalismus

100 Dinge, die Du sofort ausmisten kannst (mit Checkliste)

Der meistgelesene Artikel 2021 stellt maximal kompakt über 100 Dinge vor, die Du wahrscheinlich ohne Probleme sofort aus Deiner Wohnung ausmisten kannst. Die Liste reicht von überflüssigen Küchenutensilien über veraltete Unterlagen bis hin zu Kleidung, die gar nicht (mehr) passt.

Besonders praktisch: Die Checkliste, die Du Dir kostenlos herunterladen kannst.

2.

spazieren gehen spaziergang Gewohnheiten

Das passiert, wenn Du jeden Tag spazieren gehst (7 Lektionen)

Das erste Jahr Pandemie bedeutete für mich: jeden Tag nach draußen gehen. Was hätte man sonst auch viel tun können? Was ich dabei über meine Umwelt, Gedanken und Begleiter gelernt habe, habe ich in diesem Artikel (übrigens meine persönliche No. 1) festgehalten.

3.

Kaufen Erfolgsillusion Machen Handeln Finanzen Prokrastination Konsum

Kaufen statt Machen: Glaubst Du auch an diese Erfolgsillusion?

Es kommt uns zwar ganz normal vor, doch im Grunde hat Kaufen (noch) nicht viel mit Erfolg zu tun. Es kann diesem sogar im Wege stehen. Wie Du die Erfolgsillusion durchschaust und welche Wege Du stattdessen einschlagen solltest, um Deine Ziele zu erreichen, erfährst Du in diesem Beitrag.

4.

kleine Wohnungen Minimalismus Wohnen Einrichtungstipps

Minimalistische Tipps für kleine Wohnungen

Das Wohnen auf kleinem Raum bringt viele Herausforderungen mit sich. Das weiß ich aus den fünf Jahren, in denen ich mit meinem Freund in einer 1-Zimmer-Wohnung gelebt habe. Meine besten Tipps, wie Du den größten Nutzen aus kleinen Wohnungen ziehst und dabei trotzdem noch genug Platz zum Leben bleibt, findest Du in diesem Artikel.

Not-to-Do-Liste inklusive.

5.

Minimalistischer Frugalismus Minimalismus Finanzen Blog Sparen

Minimalistischer Frugalismus: 7 Wege, wie Du sparsam und großzügig zugleich sein kannst

Auch wenn man grundsätzlich wenig Materielles für ein gutes Leben braucht – mit der Sparsamkeit sollte man es nicht übertreiben. Im Alltag bringt man sich und andere sonst um viele kleine Freuden. Die Lösung: 7 Grundsätze, mit denen Du sowohl genügsam als auch großzügig zugleich sein kannst.

6.

nicht mehr machen loslassen not-to-do Minimalismus Axt

10 Dinge, die Du nicht mehr machen solltest

Es gibt Dinge, für die ist unsere Lebenszeit einfach zu schade. Wenn wir lernen, die Zeit, die wir mit diesen Dingen verbringen, zu reduzieren, könnten wir deutlich gelassener und zuversichtlicher sein.

7.

13 Fragen Ausmisten Aufräumen Fragen Loslassen Minimalismus erleichtern

13 Fragen, die Dir das Ausmisten erleichtern

Beim Ausmisten trainieren wir unsere Entscheidungsfähigkeit. Mit jedem aussortierten Gegenstand lernen wir besser zu unterscheiden, was uns wirklich wichtig ist und was wir brauchen. Für die kritischen Momente, in denen Du unsicher bist, ob Du etwas loslassen kannst oder nicht, habe ich Dir 13 Fragen zusammengestellt, die zur Klärung beitragen.

8.

Atomic Habits James Clear Buch Bücher Buchzusammenfassung Buchrezension Einfach gute Ideen Minimalismus Gewohnheiten Bibliothek

5 einfach gute Ideen aus „Atomic Habits“ von James Clear

Vielleicht eines der besten Sachbücher, die es aktuell gibt: James Clears Buch über die wichtigsten Erkenntnisse zur Gewohnheitsforschung* besticht vor allem durch seine klare und praktische Anleitung, wie man schlechte Gewohnheiten endlich ablegen und gute Gewohnheiten dauerhaft etablieren kann.

Kleine Veränderungen, bemerkenswerten Ergebnisse.

9.

Bücher aussortieren ausmisten entrümpeln loswerden verkaufen Minimalismus Buch Bibliothek Lesen Bücherwand Tür

Wie Du leichter Bücher aussortieren kannst

Bücher sind wunderbar. Doch manchmal können sie uns zur Last werden. In diesem Beitrag beschreibe ich, warum es uns so schwer fällt, uns von Büchern zu trennen. Außerdem stelle ich viele Tipps vor, wie Du Bücher sinnvoll aussortieren kannst.

Inspiriert zu diesem Artikel haben mich übrigens zwei meiner Leser.

10.

Einfach gute Ideen ikigai Buch Bücher Buchtipp Buchempfehlung Leseempfehlung Minimalismus Gewohnheiten Auszeit

5 einfach gute Ideen aus „ikigai – Gesund und glücklich hundert werden“

Wünschen wir uns nicht alle ein langes, glückliches Leben bei bester Gesundheit? Die Bewohner der japanischen Insel Okinawa machen uns vor, wie das geht: Ernährung, Freunde und Bewegung spielen eine entscheidende Rolle. Das größte Geheimnis für ein langes Leben liegt aber vermutlich darin, sein persönliches ikigai zu finden. Was das ist und wie Du es findest, erfährst Du in diesem Buch* bzw. meiner Zusammenfassung.

*Affiliate-Link: s. dazu Ziff. 9 der Datenschutzerklärung

Meine Frage an Dich: Welcher der Blogartikel aus diesem Jahr hat Dir besonders gut gefallen und welche Themen wünscht Du Dir für 2022? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Zum Ende des Jahres empfehle ich Dir folgende Artikel zum Weiterlesen:

Möchtest Du mehr über Minimalismus, gute Gewohnheiten und Auszeiten vom Alltag lesen? Dann melde Dich für meinen Newsletter Einfach bessere Nachrichten an:

Teile diesen Beitrag

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Anemone

    Liebe Rebecca,
    ich lese seit ungefähr einem Jahr Deinen Blog. Das sind genau die Themen, für die ich mich interessiere und Deine Beiträge sind so schön strukturiert.
    Der Beitrag zum „spazieren gehen“ sprach mit aus dem Herzen. Seit ich vermehrt im Home Office bin, achte ich darauf, jeden Tag spazieren zu gehen. Damit komme ich an die frische Luft, habe Bewegung und die Gedanken können kommen und gehen.
    Fürs nächste Jahr habe ich mir noch mehr das Thema Finanzen vorgenommen. Das habe ich bisher vor mir hergeschoben.
    Habe frohe Weihnachten und mach bitte im neuen Jahr weiter so.
    Viele Grüße
    Anemone

    1. Rebecca

      Liebe Anemone,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und Dein treues Mitlesen hier 🙂 Freue mich, dass immer etwas Interessantes für Dich dabei ist. Das Thema Finanzen werde ich im nächsten Jahr ganz bestimmt auch wieder aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.
      Ich wünsche Dir ein glückliches und gesundes neues Jahr!
      Herzliche Grüße
      Rebecca

Schreiben Sie einen Kommentar