Frei-mutig feiert Bloggeburtstag! 12 Lektionen aus dem ersten Bloggerjahr und ein Blick hinter den Bildschirm

You are currently viewing Frei-mutig feiert Bloggeburtstag! 12 Lektionen aus dem ersten Bloggerjahr und ein Blick hinter den Bildschirm

Frei-mutig feiert seinen 1. Bloggeburtstag! Genau vor einem Jahr, am 3. September 2020, habe ich an dieser Stelle meinen allerersten Blogbeitrag veröffentlicht. Noch etwas schüchtern klingen die ersten Worte nach und ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich war, zum ersten Mal den Veröffentlichen-Button zu drücken. Was würde passieren?

Zunächst einmal nicht viel. In den Tagen danach war ich die Einzige, die die Webseite besucht und das Design da und dort verstellt hat. Als sich dann der allererste Leser hierher verirrt hatte, konnte ich das kaum glauben.

Ein Jahr später…

Inzwischen ist ein ganzes Jahr vergangen und weitere Leserinnen und Leser haben zu meinen Texten gefunden. Das Ziel von damals ist stets gleichgeblieben: die Themen zu beleuchten, die wirklich dabei helfen, ein einfacheres und bewussteres Leben zu führen. Die entsprechenden Zutaten lauten für mich nach wie vor Minimalismus, gute Gewohnheiten, geordnete Finanzen und Auszeiten vom Beruf und Alltag.

Aber niemand bloggt ein Jahr lang ohne auch etwas Neues zu lernen. Deshalb gibt es heute zur Feier des einjährigen Bloggeburtstags 12 Einsichten, die ich persönliche in den letzten 12 Monaten durch das Bloggen gewonnen habe – und die vielleicht auch interessant sind, falls Du ebenfalls ein eigenes (Schreib-)Projekt beginnen möchtest.

Außerdem erwartet Dich ein kleiner Blick hinter die Kulissen und in die Zukunft von Frei-mutig! Be my Guest.

12 Lektionen aus 12 Monaten Frei-mutig

  1. Es ist besser einen Text zu veröffentlichen, als 100 Textideen zu sammeln.
  2. Die ehrlichsten Texte sind die interessantesten.
  3. Wenn Du genau aufpasst, findest Du überall im Alltag Inspirationsquellen.
  4. Je einfacher, desto besser gilt auch für Artikelaufbau, Satzstruktur und Wortwahl.
  5. Ein Text muss mindestens 24 Stunden reifen, besser noch 48 Stunden.
  6. Alles braucht Zeit. Was ich heute schreibe, wird vielleicht erst in ein paar Jahren jemand online finden und lesen.
  7. Es lohnt sich, sich mit ein paar ausgesuchten Bloggern zu vernetzen, an Blogparaden und Blogrolls teilzunehmen und so neue Leser zu erreichen.
  8. Blogger haben das minimalistische Prinzip verinnerlicht, mehr zu geben als zu nehmen.
  9. Es ist ok, wenn Familienmitglieder, Freunde und Bekannte meine Texte lesen. Die Sorge vor der Bewertung durch andere sollte mich nicht davon abhalten, etwas zu sagen, zu schreiben oder zu tun, von dem ich überzeugt bin.
  10. Meine Angst vor der Berührung mit den rechtlichen und technischen Aspekten einer Webseite – Stichworte: Webhosting, Plugins und Datenschutz – ist meist unbegründet. In kleinen Schritten ist alles machbar.
  11. Ich sollte die Wirkung von sozialen Medien und Suchmaschinen nicht unterschätzen.
  12. Die Rückmeldungen meiner Leserinnen und Leser sind das wertvollste Geschenk.

Zum 1. Bloggeburtstag: Ein Blick hinter den Bildschirm

Wie versprochen, habe ich zur Feier des Tages einige Backoffice-Informationen rund um meinen Blog für Dich herausgesucht:

Zahl der bis heute veröffentlichten Beiträge:

93

Der meistgelesene Artikel:

100 Dinge, die Du sofort ausmisten kannst (mit Checkliste)

Der meistkommentierte Artikel:

Wie ich in Zukunft reisen möchte

Blogparaden, an denen ich teilgenommen habe:

Fun Fact:

Die meisten Leser besuchen Frei-mutig zwischen 21 und 22 Uhr.

Mini Cribs:

So sieht der Platz aus, an dem die Artikel für Frei-mutig geboren werden:

Bloggeburtstag Schreibtisch Frei-mutig Minimalismus

Und was bringt das nächste Jahr?

Kein Rückblick ohne Ausblick. Auch in Zukunft wirst Du hier regelmäßig neue Artikel über Minimalismus, gute Gewohnheiten, geordnete Finanzen und Auszeiten von Beruf und Alltag lesen können. Darüber hinaus habe ich mir vorgenommen, neue Formate auszuprobieren (z. B. Podcasts) und weitere Materialien anzubieten.

Lass mich gerne über einen Kommentar wissen, welche Themen Dich besonders interessieren würden!

Zwei künftige Projekte stehen bereits fest:

  • im November nehme ich an der Online-Buchmesse teil und gebe u.a. zusammen mit Frau Goethe liest Tipps, um mehr Zeit zum Lesen zu finden.
  • da es aus meiner Sicht Zeit für eine ganzheitliche Sicht auf das Thema Finanzen ist, habe ich mich außerdem für den diesjährigen finanzblog award beworben. Damit möchte ich dafür werben, Geld nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ zu sehen – als unterstützende Kraft eines einfach besseren Lebens, das uns dabei helfen kann, das Leben zu führen, das wir wirklich führen möchten. Über Deine Unterstützung meiner Bewerbung beim Publikumsvoting (ab sofort möglich) würde ich mich sehr freuen!

Dankeschön ♡

Bevor jetzt gleich der Sektkorken an die Decke knallt, möchte ich den Bloggeburtstag noch nutzen, mich einmal bei den Menschen zu bedanken, ohne die das alles viel, viel schwerer gewesen wäre:

  • meinem Freund für seine unermüdliche juristische, technische und moralische Unterstützung ♡
  • allen Freunden und Followern, die fleißig mitlesen und mir immer wieder Mut machen ♡
  • den Bloggern Miriam, Marion, Claudia und Christof für ihre guten Tipps ♡
  • allen Kooperationspartnern, die meine Ideen aufgegriffen haben ♡
  • und selbstverständlich Dir, liebe Leserin, lieber Leser, für Dein Interesse an meinen Texten und Dein Feedback. Ich kann vielleicht auf vieles verzichten, aber sicher nicht auf DICH! ♡

Möchtest Du mehr über Minimalismus, gute Gewohnheiten und Auszeiten vom Alltag lesen? Dann melde Dich für meinen Newsletter Einfach bessere Nachrichten an:

Teile diesen Beitrag

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Christof

    Glückwunsch, liebe Rebecca!

    Ich lese gerne bei Dir. Also bitte immer weiter so …

    Viele Grüße aus Franken

    Christof

    1. Rebecca

      Vielen Dank, lieber Christof! Das freut mich 😊
      Herzliche Grüße in die Heimat
      Rebecca

  2. Eddy

    Happy Blog-Birthday und auf viele weitere Blogger-Jahre! 😊

  3. Heike

    Liebe Rebecca,
    Ich bin gespannt, wie viel Zeit wir im Alltag zusammen bekommen, um mehr Seiten zu genießen.

    1. Rebecca

      Liebe Heike,
      wenn wir aufmerksam suchen, finden wir bestimmt mehr davon.
      Herzliche Grüße
      Rebecca

  4. Mareen

    Liebe Rebecca,

    93 Texte in einem Jahr sind extrem produktiv! Herzlichen Glückwunsch! Ich finde deinen Blog klasse und freue mich immer, wenn du etwas Neues veröffentlichst!
    Viele Grüße von Mareen

    1. Rebecca

      Liebe Mareen,

      vielen Dank für Deinen Glückwunsch! Ich freue mich, dass Du immer wieder vorbeischaust 😊

      Alles Liebe
      Rebecca

  5. Sabrina

    Hi Rebecca, ich freue mich für dich! Ich hatte vor ca. einem halben Jahr meinen ersten “Geburtstag” und fühle deshalb sehr gut mit dir 😀 Auf weitere gute Jahre! Und deine Tipps finde ich sehr schön. Da kann ich auf jeden Fall noch etwas für mich mitnehmen. Liebe Grüße, Sabrina

    1. Rebecca

      Liebe Sabrina,
      herzlichen Dank für Deine guten Wünsche und die Rückmeldung! Freue mich sehr darüber.
      Auch Dir und Deinem Blog alles Liebe
      Rebecca

  6. Tony

    Hallo Rebecca, herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Bloggeburtstag! Wünsche dir weiterhin viele Leser und freue mich auf neue Artikel. Ich bin sehr gespannt, ob es auch ein Podcast gibt 🙂

    Viele Grüße
    Tony

    1. Rebecca

      Lieber Tony,
      vielen Dank für Deine Glückwünsche, alle Deine Kommentare und dafür, dass Du immer wieder vorbeischaust!
      Herzliche Grüße
      Rebecca

Schreiben Sie einen Kommentar